7 Februar 2012

Egal was ich hier schreibe, es wird sich nichts ändern.

Servs .
Heute möchte ich darüber berichten , wie es dazu gekommen ist,
dass ich an dem Punkt bin ,
wo ich sage ,
dass ich einfach nicht mehr kann &‘ dass ich mein Leben von Grund auf ändern möchte.

Dazu muss ich erst einmal erzählen, was der schwerwiegendste Grund für meine Traurigkeit ist.
Es liegt an ihm.
Wer er ist,
möchte ich zu diesem Zeitpunkt nicht weiter erläutern.

Für diesen Post,
habe ich viele Tagebuch Einträge &‘
Gedanken,
zu einem „Text“ zusammen gestellt.

________________________________

Du bist genauso kalt wie ich geworden. Immer wieder frage ich mich ,
ob das alles meine Schuld ist,
doch dann zeigst du mir wieder, dass ICH nie ein Teil DEINES LEBENS war.

Wir lernten uns kennen.
Seit dem ersten Tag,
warst du diese eine Person die mir all meine Sorgen nahm und
der ich alles anvertraute.
Ich konnte immer mit dir reden,
egal ob es mir gut oder schlecht ging.
Weisst du was ich mich heute frage?
Ob ich dir überhaupt gut genug gewesen bin ..

Ich verstehe es nicht.
Wieso sind wir uns so fremd geworden?
Als du gingst,
sind all die Erinnerungen an diese Zeit mit dir gestorben.

Damals blieben wir oft Nächte lang wach.
Manchmal träume ich von dir.
Ich greife nach deiner Hand,
doch ich kann sie nicht fassen .
Du bist so nah und doch bist du wie tot.

Warum musste das so kommen?
Ich muss es akzeptieren , doch es fällt mir so schwer.

Dir ist egal was ich mache und was ich zu dir sage.
Dir ist egal dass ich auf diese eine Frage,
immer noch keine Antwort habe.

Die anderen wollten mich trösten und sagten :
Irgendwann wird er merken , dass es falsch war mir den Rücken zu zu wenden .

20120207-172229.jpg

Man braucht um glücklich zu sein,
nicht alles Glück dieser Erde.

Und weißt du was?
Du wirst nie,nie,nie wieder jemanden finden,
der so viel Geduld mit dir hat &‘
der dir deinen verdammten Arsch hinter her trägt.
Nie,nie,nie wieder.

Es tut nach all den Monaten einfach immer noch weh.
Ich will dich vergessen ,
doch es geht einfach nicht.
Du bleibst in meinem Kopf,
denn du warst mein Leben.
Du bist gegangen und
jetzt fehlt mir die Kraft zum überleben.

Ich habe mich verlaufen.
Nun folge ich dem kalten Wind.

Weißt du … ich habe wirklich alles versucht .. damit das .. das zwischen uns nicht endet .

Alles was ich hatte,
ging an diesem Tag fort ,
denn du warst das einzige was mir geblieben war.

Ich denke oft an früher .
Und ich denke an die Zeit,
wo ich noch wunschlos glücklich war.
Ich war froh den dieses drei viertel Jahr war so wundervoll..
bis halt zu dem Tag,
wo dieser eine Zeitpunkt kam.

Gerne würde ich an all diesen Stellen wir sagen,
doch mit der Zeit ..
lässt sich nicht mehr erahnen ,
dass diese Ruinen zwischen dir und mir
mal ein wir waren.

Ich kam damit nicht klar ,
ich habe dich so sehr vermisst,
als du gegangen bist!

20120207-173836.jpg

Mit der Zeit habe ich dann auch aufgehört zu hoffen,
dass du wiederkommst .

Du weißt selbst , es ist Zeit vernünftig zu werden.
Alle haben mir schon damals gesagt, als ich meinte,
dass er und ich für immer sein würden ,
dass das nie so sein wird.
Jetzt weiß ich,
dass sie recht hatten.

Eines habe ich gelernt:
Mit dir kann ich nie wieder eine Einheit sein.
Nun weiß ich, ich bin auf immer &‘ ewig allein..“

Nun bin ich an dem Punkt ,
wo ich sage,
dass ich noch mal einen Neustart wage.
Er und ich

________________________________

Mein heutiger Tag:
Heute gibt es eigentlich nichts zu erzählen.
Ich habe viel nach gedacht.
Meine Mum bringt mir vielleicht etwas schönes aus der Stadt mit.
Ansonsten habe ich mir noch ein paar Gedanken zu meinen Karnevals Kostüm gemacht,
so viel sage ich schon mal :
Es wird ,
wenn es funktioniert ,
der Wahnsinn.

Mein kleines Wunder heute ♥ :
Ich erinnere mich daran, was ich mir früher immer gewünscht habe, wenn ich eine Wimper verloren habe: Das mein Kaninchen für immer und ewig lebt.
Wenn es ihr nicht so gut ging habe ich mir manchmal auch eine Wimper ausgerissen ,
damit es ihr besser geht.

Live and Love sucks !

Haut rein ,
Marie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 7 Februar 2012

  1. aileen007 schreibt:

    Dein Kaninchen scheint dir sehr wichtig zu sein. Mein Hund Max gibt mir auch immer viel Kraft , gibt dir dein Kaninchen viel Kraft?

    HDL AILEENCHEN ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s